top menu - DEU

Das Team

Die Canali-Femfert Familie

Peter Femfert - Stefania Canali

Stefania, Historikerin, studierte in Florenz und lehrte an der Columbus University in den Vereinigten Staaten, bevor sie in ihrer Heimatstadt Venedig Presse-Sprecherin der Cigahotels-Gruppe wurde.
Peter, Kunstgalerist in Frankfurt, empfand schon immer eine große Liebe für Italien. Bevor er sich Nittardi widmete, bereiste er die Welt zu Fuß, unternahm mehrere abenteuerliche Reisen durch die Sahara und segelte über alle Meere.
Nachdem sie sich in Berlin kennengelernt und später in Venedig geheiratet hatten, einigte sich das junge Ehepaar in Bezug auf die Zukunft schnell – obwohl sie nicht dieselbe Sprache sprachen. Ihr Motto wurde Per Aspera ad Astra.
Tiefe Wurzeln fürchten keinen Sturm: Peter gab seine Leidenschaft für das Meer nicht auf und nahm weiterhin an wichtigen Segelwettkämpfen weltweit teil, nun aber mit Stefania an seiner Seite. Nittardi entwickelte sich inzwischen zu einer noch größeren Leidenschaft, dort pflanzten sie über die Jahre hinweg tausende Eichen und Olivenbäume. Der fruchtbare toscanische Boden wurde nicht nur zum Nährboden für die immer besseren Weine, sondern auch zur Quelle für die Kraft und Seele der Familie.

Leon Femfert

Leon
Léon begann 2013 vollzeitig auf Nittardi zu arbeiten. Er studiert Philosophie in Berlin und Florenz, Weinwirtschaft im Burgund. Bevor er seine Zeit und seine Leidenschaft Nittardi widmete, arbeitete er für verschiedene Weingüter in den USA, Frankreich, Deutschland und Chile. Wenn er nicht auf Nittardi ist, verbringt er gerne Zeit in den hohen Bergen, vor allem, wenn dort Schnee liegt und die Natur am reinsten ist.

Carlo Ferrini – Önologe

Carlo Ferrini

Carlo, ehemaliger technischer Leiter des Consorzio Chianti Classico, machte sich 1991 selbständig und seitdem gehört er zum Nittardi Team. Er beaufsichtigt mit unverändertem Enthusiasmus die Weinberge und die Weinproduktion auf Nittardi. Im Jahr 2008 kürte ihn die amerikanische Zeitschrift Wine Enthusiast zum besten Weinmacher der Welt. 2003 rief ihn die Associazione Italiana Sommelier zum „Önologen des Jahres“ aus, ein Titel, der ihm bereits drei Jahre zuvor vom Gambero Rosso verliehen worden war.
Heute betreut Carlo Ferrini, gebürtiger Toscaner mit einer unverkennbaren Leidenschaft für Bordeaux-Weine, die renommiertesten Weingüter Italiens.

Giorgio Conte – Kaufmännischer Direktor

Giorgio-Conte

Giorgio kam im Jahr 1991 von Bassano del Grappa nach Nittardi und arbeitete sich seitdem durch alle Bereiche auf dem Weingut. Heute ist er für den Vertrieb und den Verkauf in mehr als 20 Ländern zuständig. Bevor er nach Nittardi kam, studierte er Agrarwissenschaften in Padua und war professioneller Tischtennisspieler. Neben seiner Leidenschaft für Wein ist er ein begeisterter Fußballspieler und musiziert regelmäßig in einer Jazzband in Siena.

Antonio Spurio – Technischer Leiter

antonio-spurio

Antonio, gebürtig aus Pisa, kam 2004 nach Nittardi als Leiter der Weinberge in der Maremma. Heute ist er als technischer Leiter für alle Weinberge der Maremma und des Chianti Classico zuständig und betreut zusammen mit dem Agronomen Roberto Geloni den Weinkeller auf Nittardi.
Antonio studierte Agrarwissenschaften in Pisa und arbeitete für angesehene Weingüter wie Isole e Olena in der Toscana und Thelema in Südafrika. Er ist ein vehementer Vertreter von biologischem Anbau und verbringt seine Freizeit mit der Familie in den ursprünglichen Ecken der Maremma.